VOLLEYTEAM GEWINNT PREIS FÜR NACHHALTIGKEIT

Das Volleyteam Südstadt/Perchtoldsdorf/Mödling wurde als „Nachhaltigster Sportverein Österreichs 2021“ ausgezeichnet!

Mitte August 2021 fasste das Volleyteam den Entschluss, den Verein für den vom Preis „Nachhaltig gewinnen“ anzumelden, der alljährlich vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt und Energie augeschrieben wird.

Mit der Reduktion der Kampfmannschaften und dem Rückzug aus überregionalen Ligen, wollte man schon vor ein paar Jahren die Möglichkeit nutzen, die vorhandenen Ressourcen auf den eignen Nachwuchs zu legen. Das Ziel war sportlich nachhaltiger zu agieren, um in naher Zukunft wieder in die Bundesligen aufsteigen zu können, allerdings mit vorwiegend eigenen Spielerinnen und Spielern.

Im gleichen Atemzug sollte das Volleyteam auch in anderen Bereichen bewusster handeln. In den letzten vier Jahren versuchten wir zunehmend in den Bereichen Mobilität, Abfallwirtschaft und vor allem Sportausrüstung wesentlich umweltschonender zu werden.

Als Beispiel konnten wir im letzten April mit dem nachhaltigen Textilproduzenten „DasMerch“ den optimalen Partner auf dem Sektor der Trainingsbekleidung gewinnen. Mittlerweile können wir behaupten, dass wir beinahe den gesamten Verein auf nachhaltig produzierte Bekleidung umgestellt haben. Das wäre ohne der Hilfe von Klaus Buchroithner und seinem Team, sowie durch die großartige Unterstützung der Stadtgemeinde Mödling nicht möglich gewesen.

Unser besonderer Dank gilt der Mödlinger Sportstadträtin Anna Teichgräber sowie dem gesamten Sportreferat, die mit Rat und Tat zur Seite standen und immer ein Ohr für nachhaltige Projekte offen haben.

Diese und weitere Bemühunge haben sich nun bezahlt gemacht und so wurden wir im Rahmen des Wettbewerbs „Nachhaltig gewinnen“ zum „Nachhaltigsten Sportverein Österreichs 2021“ ausgezeichnet!

Andreas Trummer, Obmann des Volleyteams, über diese Auszeichnung: „Es ist super, wenn man merkt, dass die Überlegungen und Bemühungen der letzten Jahre in dieser Form honoriert werden, aber wir befinden uns erst am Anfang einer langen Reise. Wir werden das Preisgeld auf jeden Fall nutzen, um weiter in unseren Nachwuchs und anstehende Projekte zu investieren. Ein großer Dank gilt dem Umweltbundesamt, das ein großartiger Unterstützer bei der Einreichung des Preises war und eine fabelhafte Plattform für Vereine wie uns bietet, die versuchen einen nachhaltigeren Weg einzuschlagen.“

Das volleyteam freut sich natürlich, wenn auch andere Teams des NÖVV diesem Beispiel folgen möchten und steht allen Interessierten mit Rat&Tat zur Seite!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.