MEVZA Cup MEN / Sensationeller 3:0-Erfolg gegen Calcit Kamnik

Calcit Kamnik : Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel 0 : 3 (23:25, 26:28, 17:25)

Ein unglaubliches Volleyballwochenende geht zu Ende. Am Samstag, den 02.11.2019 fuhr die Bundesligamannschaft der Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel in den Süden nach Slowenien.

„Calcit Kamnik ist eines der stärksten Teams in der mitteleuropäischen Liga“, kündigt Manager Werner Hahn an.

Obwohl die Nordmänner eine sehr lange Anreise hatten, waren sie von Beginn an sehr fokussiert und mit sehr viel Risiko am Service erfolgreich. Sie brachten die Heimmannschaft mit ihrem schnellen und variantenreichen Spiel immer wieder an ihre Grenzen. Durch das perfekte Aufspiel und die effizienten Angriffe am Netz gingen die ersten beiden Sätze, knapp aber doch, an Waldviertel.

Im dritten Satz erhöhten die Gäste noch einmal den Servicedruck und erspielten sich somit eine komfortable Führung, die sie bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand gaben.

„Mit diesem sensationellen Sieg feiern wir die ersten drei Punkte in der mitteleuropäischen Liga. Wenn man bedenkt, dass wir 6 Stunden Anreise zum Spiel und 6 Stunden wieder retour auf uns nehmen, um gegen so starke Gegner spielen zu können und dazu noch als Gewinner vom Feld gehen, ist dies einfach unglaublich. Gratulation an die gesamte Mannschaft“, freut sich Manager Werner Hahn über den Sieg.

 

Zahlen & Fakten

   URW Waldviertel                Aich/Dob

Gesamtpunkte        78                                                66

Text & Foto: Ulrike Filler (URW Waldviertel)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spieltermine:

 

URW Waldviertel – Sokol, 06.11.2019, 19.00 Uhr, Stadthalle Zwettl

 

URW Waldviertel – OK Maribor, MEVZA, 09.11.2019, 19.00 Uhr, Stadthalle Zwettl

 

URW Waldviertel – Craiova, Europacup, 12.11.2019, 19.00 Uhr, Stadthalle Zwettl

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.