NÖVV Qualifikationsturnier zur ÖMS 2020/21 U14 männlich in St. Pölten

Am Sonntag, 19. September war es endlich wieder soweit:

Es wurde wieder Volleyball gespielt in der HTL St. Pölten.

Das Qualifikationsturnier für die ÖMS 2020/21 der Klasse U14 männlich konnte unter strenger Einhaltung aller Auflagen durchgeführt werden.

Alle Spieler, Besucher und Organisatoren haben Ihren Nachweis der 3G – Regel gezeigt und sich in die Kontaktregistrierungsliste eingetragen.

Am Start waren die Teams von Bad Vöslau, Aschbach/Waidhofen, URW Waldviertel, Bisamberg/Hollabrunn und der USP St. Pölten.

Für die USP im Kader waren Tobias Angerer, Timo Weber, Tobias Stepanek, Simon Kranawetter, Gregor Hagmann und Neuzugang Lukas Vorstandlechner.

Lukas war das erste mal dabei und hat eine super Talentprobe abgeliefert!

Endstand des Turniers:

  1. URW Waldviertel
  2. Aschbach/Waidhofen
  3. USP St. Pölten
  4. Bisamberg/Hollabrunn
  5. Bad Vöslau

Somit gratulieren wir URW Waldviertel und Aschbach/Waidhofen zur bestandenen Qualifikation zur ÖMS welche am 2./3. Oktober in Perg ausgetragen wird.

Wir halten die Daumen für die beiden Teams damit sie Österreich zeigen dass Volleyball in Niederösterreich zu Hause ist!

Und wir freuen uns schon auf den nächsten Nachwuchskracher: Qualifikationsturnier zur ÖMS U15 männlich – am 26. September ab 10 Uhr in der HTL St. Pölten!

Text & Foto: Sportunion St. Pölten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.