Bundes Jugend Bewerb Beachvolleyball 2020

Niederösterreichs Mädels holen Gold, Burschen belegen Platz 5 beim Bundes Jugend Bewerb Beachvolleyball 2020!

Am vergangenen Wochenende machte sich eine 11-köpfige Abordnung des NÖVV auf den Weg ins Ländle nach Hohenems zum Bundes Jugend Bewerb Beachvolleyball 2020. Hier trafen sich die Auswahlen der Jahrgänge 2005 und jünger von 7 Landesverbänden, um bei dieser Landesverbandsmeisterschaft ihre Sieger zu küren.

Für Niederösterreich nahmen teil:

Burschen

Simon Dräger (URW Raiffeisen Waldviertel)

Julian Kronberger (SVA Aschbach)

Paul Nusterer (USP St. Pölten)

Ben Vavra (USP St. Pölten)

 

Mädchen

Ingrid Grafik (USP St. Pölten)

Kathrin Hobl (Volleyball UNION Böheimkirchen)

Emma Hohenauer (UNION Volleys)

Lilli Hohenauer (UNION Volleys)

 

Betreuer und Betreuerin

Marc Demmer (Mädels)

Simon Tribelnig (Burschen)

Anna Zimola (Physiotherapeutin)

 

Unsere Burschen und Mädels waren gut vorbereitet und starteten mit Motivation und Tatendrang ins Turnier.

Die Burschen wurden als eines der jüngsten Teams hinter den starken Steirern und den Hausherren aus Vorarlberg nur Dritter in der Gruppe und spielten am 2. Tag um die Plätze 5 – 7. Hier setzten sie sich klar gegen Tirol und das zweite Team aus Vorarlberg durch und belegten den schlussendlich zufriedenstellenden 5. Endrang.

Viel besser lief es bei den Mädels. Mit nur einer Niederlage in 6 Spielen belegte man den 1. Platz in der Vorrundengruppe vor Tirol,  Salzburg und Vorarlberg2. Im Halbfinale gegen die Steiermark setzten sich die Mädels mit tollem Volleyball im Gold Set durch. Im Finale gegen Kärnten spielten alle 4 jungen Damen druckvolles und starkes Beachvolleyball. Abermals konnten man sich nervenstark im Golden Set durchsetzen und gewann schließlich Gold.

NÖ Beachvolleyballkoordinator Christian Lick: „Man sieht am Erfolg der Mädchen, welch tolle Arbeit in Niederösterreich im Beachvolleyball und Volleyball geleistet wird. Natürlich spielt auch immer Talent eine Rolle. Wir sind stolz, endlich einen großen Erfolg nach Niederösterreich geholt zu haben. Auch die Ausbildung im Sport-Leistungs-Zentrum trägt dazu bei. Die Burschen wurden leider unter ihrem Wert geschlagen, aber hier kann die halbe Mannschaft im nächsten Jahr nochmal angreifen. Unser Weg, unser Konzept und unsere Beharrlichkeit zahlen sich aus.“

Das Volleyteam Niederösterreich und der Niederösterreichische Volleyballverband bedanken sich bei allen Partnern und Unterstützern, den Vereinen, die die SpielerInnen abgestellt haben, den Eltern der Kids für ihre Zeit und Verständnis.

DANKE allen sportlichen Wegbegleitern und Wegbegleiterinnen der letzten Jahre im Beachvolleyballsport in Niederösterreich.

    Anreise – Maske & Karten

#wearevolleyteamniederösterreich

Lilli & Emma

Emma

Ben & Julian

Kathrin & Ingrid

Simon & Paul

Taktik

Warm Up

Endlich zu Hause 😉

Endstand männlich 

  1. Wien
  2. Kärnten
  3. Steiermark
  4. Vorarlberg 1
  5. Niederösterreich
  6. Tirol
  7. Vorarlberg 2

Endstand weiblich

  1. Niederösterreich
  2. Kärnten
  3. Steiermark
  4. Tirol
  5. Vorarlberg 1
  6. Wien
  7. Salzburg
  8. Vorarlberg 2

 

;-))))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.