NÖ Cup Herren / Kilb : Perchtoldsdorf 3:0

VCU Raika Kilb – Sportunion Perchtoldsdorf 0:3                           (16:25, 18:25, 25:27)

Wiedergutmachung war angesagt in der 1.Runde des NÖVV-Cups. Die bittere Niederlage am Vortag in Zwettl galt es aus den Köpfen zu bringen und mit voller Motivation ins Cupduell mit Perchtoldsdorf zu gehen.

Jedoch schien der 1.Satz wie eine Fortsetzung des gestrigen Spieles zu sein und ging klar an die Gäste aus Perchtoldsdorf.

Im 2. Satz sahen sich die Heimischen auch schnell mit einem Rückstand konfrontiert. Die Kilber Herren schafften es aber, sich mit verbesserter Servicearbeit und einigen Blockpunkten wieder ins Spiel zu bringen. Die zwischenzeitliche Aufholjagd konnte jedoch keinen Umschwung bringen und der Satz ging wiederum klar an die Gäste.

In Satz 3 zeigten die Kilber warum sie Tabellenführer in der 1.Landesliga sind. Tolle Ballwechsel wurden den Zusehern geboten…Spektakuläre Angriffe, starke Aktionen am Block und wiedergefundener Spielwitz machten Hoffnung auf einen Satzgewinn. Es entwickelte sich ein Schlagabtausch auf Augenhöhe, wobei die jungen Perchtoldsdorfer nach abgewehrtem Satzball schließlich das Spiel mit 3 zu 0 gewinnen konnten und verdient in die nächste Runde des NÖVV-Cups einziehen.

In 2 Wochen gibt es jedoch schon die Möglichkeit zur Revanche im Rückspiel der Landesliga in Perchtoldsdorf. 

Kader: Tom Resel, Markus Hainich, Andreas Lagler, Christian Holzinger, Christoph Emsenhuber, Johannes Emsenhuber, Werner Kritzinger, Benjamin Kargl, Markus Birwipfel, Sascha Vorlaufer;

Text & Fotos: Sascha Vorlaufer (VCU Kilb)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.