2. NÖ LL Damen / Bisamberg – St. Pölten 1:3

SG UNION Volleys – USP St. Pölten 1:3 (10:25, 15:25, 26:24, 18:25)

Am 23.11. begaben sich die St. Pöltner Damen 1 zum Auswärtsmatch nach Bisamberg. Da die gegnerische Mannschaft neu formiert war, konnte die Heimmannschaft schwer eingeschätzt werden. Vor allem, weil es sich um eine sehr junge Truppe handelte. Mit druckvollem Service und mutigen Angriffen von Sophie Angerer und Mara Zahorik startete die USP toll in das Spiel. Ein großer Vorsprung konnte erarbeitet und durchgezogen werden. Ergebnis 25:10.

Coach Heinreichsberger wechselte auf 4 Positionen. Auch die neu formierte USP Mannschaft konnte mit stabilem Druck einen großen Abstand zu Bisamberg erzielen. Somit gewannen die St. Pöltner Damen auch im zweiten Satz.

Im 3. Satz konnte die Zuspielerin Hannah Hofko von Beginn weg ihre Angreiferinnen gut in Szene setzen und diese brachten unter anderem intelligente Schupfer im Feld der Gegnerinnen unter. Es wurden auch neue Angriffsvariationen getestet, welche zu sehenswerten Punkten führten. Bei einem unglaublichen Spielstand von 20:13 schien die Erfolgssträhne zu reißen… die Gegnerinnen gingen sogar mit 21:20 in Führung. Im Finish des 3. Satzes kam es zu einem offenen Schlagabtausch, mit einem glücklicheren Ende für Bisamberg (26:24)

Mit neu gewonnenem Selbstvertrauen starteten die Bisambergerinnen in den 4. Satz. Die Panther Ladies konnten Kampfgeist und Mut beweisen und holten sich mit lauter Unterstützung von der Tribüne der USP-Landesliga-Herren die Oberhand in diesem Match zurück. Fokussiert bis zum letzten Punkt brachte man die 3 Punkte aufs Konto der USP St. Pölten.

„Der Matchplan wurde super umgesetzt, wir konnten auch einige neue Varianten ausprobieren. Bis auf den Durchhänger im dritten Satz bin ich hoch zufrieden mit der Performance meiner Mannschaft“ so Coach Heinreichsberger

Kader: Angerer, Haas, Hinterhofer, Hofko, Hörmann, Frühauf, Nolz, Renner, Riel, Unfried, Wunderl, Zahorik;

Coaches: Heinreichsberger, Schatzl

Text & Foto: Harald Hofko (USP St. Pölten)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.