2. BL Gruppe 1 / Sieg und Niederlage für die UNION-Volleys

ATSV Lenzing – UNION Volleys Bisamberg/Hollabrunn 3:2 (18:25, 25:21, 25:23, 24:26, 15:12)                                                                               UVBC Steyr – UNION Volleys Bisamberg/Hollabrunn 2:3           (19:25, 26:24, 25:17, 18:25, 14:16)

Die erste „Auswärts-Doppelrunde“ für UNION Volleys Herren mit den Auftritten in Lenzing am Staatsfeiertag und in Steyr am Sonntag verlief erfolgreich, drei weitere Punkte wurden für die Meisterschaftstabelle geholt. 

UNION Volleys haben sich in der 2HBL als 5-Satz-Spezialisten etabliert – in sechs BL-Spielen musste fünf mal der Enscheidungssatz gespielt werden .

Am Samstag reichte es bei Lenzing trotz sehr guter Leistung nur ganz knapp nicht zum zweiten Sieg in der laufenden Saison (der erste wurde vorige Woche im Heimspiel gegen Steyr geholt, ein 5-Satz Spiel). Die Gastgeber gewannen den letzten Satz nur ganz knapp nachdem UNION Volleys zwei-drei Gelegenheiten zu Punkten nicht genützt haben, dazu noch eine klare Fehlentscheidung des sonst sehr guten Schiedsrichterduos die knappe Niederlage besiegelte. 

Am Sonntag stand dann die „Revanche“ in Steyr auf dem Spielplan nachdem der Matchtermin der 13. BL-Runde aufgrund der Hallenverfügbarkeit des Gastgebers vorverlegt wurde. Die Müdigkeit nach dem langen 5-Satz Spiel am Vortag war den UNION Volleys bis zur Endphase im zweiten Satz nicht anzumerken – allerdings fehlte die Power um den Gegner konstant auf Distanz zu halten und deutlich in Führung nach Sätzen zu gehen. Der dritte Satz war dann die notwendige „Verschnaufpause“ um im vierten nochmals alle Reserven zu mobilisieren und sich wieder in den Entscheidungssatz zu kämpfen. In diesem schien es dann lange Zeit eine klare Angelegenheit für UNION Volleys zu werden, den ersten Matchball hatte man beim Stand 14:10, einem komfortablen Vorsprung. Steyr riskierte nochmal alles, die UNION Volleys wankten, konnten sich aber schlussendlich den verdienten Sieg holen.

Somit holte man gegen UVBC Steyr vier von sechs möglichen Punkten – insgesamt hält man bei 7 Punkten und liegt auf Tabellenplatz 6. 

Nächstes Spiel findet am 1.November statt, PSV Salzburg gastiert in der AHS Korneuburg, Matchbeginn ist 16:30h

Text & Foto: Boris Kostresevic

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.