2. BL Damen-Grp.1 / Sieg und Niederlage für den UVC Mank

Sieg und Niederlage für den UVC Mank

31.3.2019 – ASKÖ VB Purgstall – UVC Mictrotronics Mank 3:2 (26:24, 27:25, 27:29, 23:25, 16:14)

Zum letzten Auswärtsmatch in der 2. Bundesliga ging es zu den Nachbarn aus Purgstall. Das Match versprach schon vorher große Spannung, da die letzte Begegnung mit einer knappen 5- Satz Partie mit dem Sieg für Mank verlief. Das Spiel selbst schien allen Erwartungen gerecht zu werden. An Spannung kaum zu überbieten konnte sich keine Mannschaft absetzen, bis Purgstall zum Schluss die besseren Karten hatte und Satz 1 und 2 jeweils erst in der Verlängerung mit 26:24 und 27:25 für sich entscheiden konnte. Im 3. Satz stand der UVC Microtronics Mank schon knapp vor einer 3:0 Niederlage, bis der Satz durch gute Services und Feldarbeit noch 27:29 gewonnen werden konnte. Durch die gute Leistung angespornt konnte sich auch der 4. Satz und somit einem fixen Punkt für die Tabelle gesichert werden. Bei diesem Punkt blieb es dann auch, denn die Purgstallerinnen hatten in einem Satz auf Augenhöhe das bessere Ende und konnten, wiedermal in der Verlängerung, das Match mit 16:14 für sich entscheiden!

Kader UVC Mank: Verena Zimola, Anna Zimola, Sandra Springer, Andrea Lunzer, Julia Schwarz, Birgit Zimola (Topscorerin), Katharina Zimola, Marlies Strohmeier, Blanca Casares Schroll, Barbara Wagner (Kapitänin)

Coach: Joe Buchner


6.4.2019 – UVC Mictrotronics Mank – TV Oberndorf 3:1 (25:22, 18:25, 25:22, 25:20)

Ende gut alles gut- eine Ära geht zu Ende!

Bevor der UVC Microtronics Mank nächste Saison freiwillig in der 1.Landesliga startet, wollten sich die Manker Mädels noch einmal von ihrer besten Seite zeigen und sich gebührend aus der 2. Bundesliga verabschieden. Der Gegner war kein geringerer als Oberndorf aus Salzburg, den man sich vor einigen Wochen noch klar geschlagen geben musste. Erneut mit Interimscoach Joe Buchner und dem Heimpublikum an der Seite startete das letzte Spiel der Saison. Bis in die Endphase des ersten Satzes war es ein ausgeglichenes Kopf an Kopf Rennen, bis sich schließlich die Heimmannschaft leicht absetzen konnte und somit auf 1:0 stellte. Im 2. Satz konnten die Mankerinnen dem starken Service sowie Angriff nicht standhalten und die Gäste aus Oberndorf glichen aus. Der dritte Satz verlief ähnlich dem ersten bis sich schließlich die UVC Mädels absetzen konnten und somit den dritten Satz gewannen. Im darauffolgenden Satz verlief alles darauf hin, ein 5-Satz Krimi zu werden, lagen die Mankerinnen schon 6 Punkte zurück, ehe in einer fulminanten Aufholjagd, angeführt von einer starken Servicereihe von Andrea Lunzer, und einem immensen Kampfgeist der vierte Satz und somit das Spiel noch gedreht werden konnten und sich der UVC Microtronics Mank mit einem 3:1 Sieg selbst ein Abschiedsgeschenk machte. So kann eine Ära gut zu Ende gehen!

Der UVC Microtronics Mank möchte sich bei allen UnterstützerInnen recht herzlich bedanken!

 

Text & Fotos: Anna Zimola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.