2. Bundesliga Damen / ASKÖ Volksbank Purgstall Klare Angelegenheit in der 25. Runde der 2. Bundesliga

ASKÖ Volksbank Purgstall – Donau Chemie Volleys Brückl 3:0 (25:17, 26:24, 25:21)

Vor dem Spiel kannten wir die Gegnerinnnen aus Kärnten nur über Spielübertragungen und über die Aussagen der Tabelle. Diese sprachen aber definitiv für sie: 1. Platz in der Tabelle der 2. Bundesliga Süd (bis Abbruch aufgrund der Pandemie) und dem derzeitigen 2. Tabellenplatz bei dem österreichweit gespielten Spitzensportmodus. Auch die knappe 3:2 Niederlage gegen die absoluten Spitzenreiter Dornbirn ließen uns vermuten, dass ein hartes und schweres Spiel auf uns zukommen wird.

Nach Spielanpfiff des 1. Schiedsrichters schienen wir zugegebener weise ein wenig nervös: Untypische Kommunikationsschwierigkeiten und Unsicherheiten in der Annahme brachten den Gegner gleich mal in Führung. Nach einer klaren Ansprache unseres Coaches Ali Bajraktarevic in der frühgenommenen Auszeit änderten wir unsere Spielweise. Ab diesem Zeitpunkt waren wir die tonangebende Mannschaft. Nach nur 82min setzten wir uns klar mit 3:0 durch! Ein grandioser Sieg und wichtige 3 Punkte für die Tabelle – wo wir derzeit mit 3 Siegen und 2 Niederlagen den 5. Platz halten.

Wer an diesem Spieltag hervorgestochen ist, fragt ihr euch? Bei diesem Spiel war die unglaublich kompakte Teamleistung ausschlaggebend! Im Gegensatz zum vorherigen Spiel waren wir außerdem diesmal die Mannschaft, die bereits über das Service einen enormen Druck auf die Gegnerinnen ausüben konnten – 14 direkte Punkte allein über das Service!? Dementsprechend gut konnten wir uns im Block bzw. in der Verteidigung positionieren.

Zusätzlich müssen wir die starke Performance unserer Mittelblockerin Elisa Sonnleitner hervorheben: An der erst 17-jährigen Nachwuchshoffnung gab es an diesem Spieltag kein Vorbeikommen. Der perfekt gestellte Block brachte ihr 7 direkte Blockpunkte, mit einigen Serviceassen und Angriffen verbucht sie insgesamt großartige 13 Scorerpunkte!!!

SCORER: 21 Kastenberger, 13 Sonnleitner, 10 Brandhofer, 8 Bajraktarevic, 3 Scharner, 2 Luksch S., 1 Hofmarcher und 1 Libera Eßletzbichler.

SPIELVORSCHAU:

Am kommenden Samstag, den 06.03.2021, treffen wir um 15 Uhr auswärts auf den ATSE Graz – falls die Gastgeberinnen das Spiel streamen, werden wir den Link wie immer spätestens am Spieltag auf unserer (Facebook) Homepage posten!

Text & Foto: Sarah Kastenberger (ASKÖ VB Purgstall)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.