Volley League MEN Viertelfinale / Waldviertel schafft Einzug ins Halbfinale

Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel : VBK Klagenfurt  3: 0 (25:21, 25:13, 30:28)

Ein sehr wichtiges Spiel stand heute in der Stadthalle Zwettl an. Die Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel konnte mit dem Sieg im zweiten Viertelfinalspiel gegen die Wörtherseelöwen aus Kärnten den Einzug ins Viertelfinale feiern.

Der Beginn des ersten Satzes diente den Nordmännern sozusagen der Rhythmusfindung, denn die Gäste aus Kärnten erspielten sich sehr früh einen 5 Punkte-Vorsprung. Danach legten die Waldviertler jedoch richtig los. Mit extrem starker Serviceleistung glichen sie aus, mussten sich aber die Punkte hart erarbeiten.

Trainer Zdenek Smejkal schickte im zweiten Satz eine etwas andere Grundsechs auf den Platz. Er wollte damit die Kräfte für die kommenden Aufgaben auf alle Spieler verteilen. Mit Erfolg. Die Nordmänner zeigten eine überragende Performance am Service und servierten im wahrsten Sinne des Wortes diesen Satz zu Ende.

Spannung pur herrschte in Satz drei. Wieder starteten die Waldviertler sehr zurückhaltend, konnten aber gegen Satzmittel an die Wörtherseelöwen aufschließen. Heiße Diskussionen und Emotionen auf Seiten der Gäste brachten jedoch auch die Nordmänner etwas aus dem Konzept. Schlussendlich setzten sie im entscheidenden Moment die beiden richtigen Aktionen und holten sich in der Verlängerung auch den emotionsgeladenen dritten Satz.

Mit den beiden Siegen im Viertelfinale schafften die Nordmänner bereits zum sechsten Mal den Einzug ins Halbfinale.

Vielen Dank an Waldviertel aktiv für die Übernahme der Matchpatronanz.

Man Of The Match

Arwin Kopschar zeigte mit seinen 14 Punkten eine sehr gute Leistung und war damit der wichtigste Mann am Feld der Klagenfurter. Diagonalangreifer Lukasz Szarek wurde als Topscorer der Nordmänner mit 12 Punkten zum Man Of The Match gewählt.

Herzliche Gratulation an beide Spieler, die ein Geschenk von Waldviertel aktiv überreicht bekamen.

Zahlen & Fakten

                                                         URW Waldviertel                     Klagenfurt

Gesamtpunkte                                       80                                                62

Blockpunkte                                              3                                                   2

Servicepunkte                                       18                                                   2

Perfekte Annahme in %                   29                                                21

 

Scorer

URW Waldviertel                     Klagenfurt

Bornemann 12                          Kopschar 14

Szarek 12                                     Frühbauer 14

Boff 9                                             Stockhammer 4

 

MEVZA Final Four – Stadthalle Zwettl

Halbfinale – Mittwoch, 04. März 2020, 18:00 Uhr, Calcit, Kamnik vs Mladost Zagreb Halbfinale – Mittwoch, 04 März 2020, 20.00 Uhr, URW vs ACH Volley Ljubljana

Spiel um Platz 3 – Donnerstag, 05. März 2020, 18.00 Uhr

Finale – Donnerstag, 05. März 2020, 20.00 Uhr

Text & Foto: Ulrike Filler (URW Waldviertel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.