11teamsports 1. NÖ LL Damen / Böheimkirchen – Südstadt 2:3

Sportunion Hot Shots Böheimkirchen – Sportunion Südstadt 2:3 (18:25, 12:25, 25:20, 25:21, 13:15)

Hot Shots erkämpfen Punkt gegen Südstadt

Nach 1-monatiger Spielpause empfingen die Volleyballerinnen der SPORTUNION Böheimkirchen in der 11teamsports 1. NÖ Landesliga am Sonntag 17.11. das Volleyteam aus Südstadt. Der Start ins Match erwies sich jedoch für die Mannschaft von Trainer Matthias Poller mehr als holprig. „In der Annahme setzten uns die Südstädterinnen von Beginn weg gehörig unter Druck was einen kontrollierten Spielaufbau bzw. einfache Punkte kaum zuließ.“ Der Gegner nutzte die Schwächephasen des Heimteams eiskalt aus und sicherte sich die ersten beiden Sätze mit deutlichem Vorsprung (-18; -12).

Mit dem Rücken zur Wand fassten die Spielerinnen um UBÖ Kapitänin Theresa Förster jedoch wieder Mut und spielten angepeitscht von der tollen Fankulisse wie ausgewechselt. „Die Stimmung am und neben dem Feld war großartig! Unsere Fans haben uns trotz Fehlstart weiter gepusht und uns aus dem Tief geholfen.“ bedankt sich Mittelblockerin Karoline Winter bei den Zusehern. Plötzlich waren die Hot Shots am Drücker und zogen ihr gewohnt druckvolles Angriffsspiel durch. Die Sätze 3 und 4 gingen klar an das Team der SPORTUNION Böheimkirchen (-20; -21). Ein entscheidender fünfter Satz musste also die Entscheidung bringen und der war an Spannung kaum zu überbieten. Die Hot Shots setzten sich zu Beginn leicht ab – gingen mit 8:6 in den letzten Seitenwechsel – doch die Gäste konnten sich wieder herankämpfen und dankbar knapp – nach über 2 Stünden Spielzeit!- mit 15:13 triumphieren. „Respekt vor der mentalen Leistung meines Teams. Sie haben sich nach den bitteren beiden Verlustsätzen neu fokussiert und ab diesem Zeitpunkt toll gespielt. Das gezeigte Volleyball im fünften war spielerisch von beiden Teams wirklich gut. Gratulation an das Team aus Südstadt das eben 2 Punkte mehr gemacht hat. Unser Blick ist bereits wieder auf das nächste Heimspiel kommenden Sonntag, 17 Uhr gerichtet“ resümiert Trainer Matthias Poller.

Foto: vlnr. GR Franz Haubenwallner (Matchpatronanz), Pia Rabel, Verena Hochecker, Anna-Maria Baumann & Trainer Matthias Poller

Text & Foto: Matthias Poller (SU Böheimkirchen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.