11teamsports 1. NÖ LL Damen / Zwettl – Ternitz 1:3

SPU Sparkasse Zwettl – ATSV Ternitz 1:3                                              (19:25, 23:25, 25:22, 22:25)

Das SPU Sparkasse Zwettl Team scheint in der heimischen Halle nicht in Fahrt zu kommen. Gegen das neu aufgestiegene Team aus Ternitz fanden sie nur schwer ins Spiel. Gefinkelte Angriffe und Schupfer der Gegnerinnen sorgten für Probleme in der Verteidigung, eine starke Blockleistung der Ternitzerinnen verhinderte zusätzlich viele Punktechancen. Somit gingen gleich die ersten beiden Sätze an die weit angereisten Gäste (19:25, 23:25).
Im dritten Satz fand man schließlich besser den Weg durch den Block und die Zwettlerinnen konnten mehrere Angriffs- als auch Servicepunkte erzielen, welche sie zum Satzsieg führten (25:22).
Die Verteidigungsleistung und Blocksicherung konnte zwar auch im vierten Satz noch verbessert werden, trotzdem reichte es nicht für die endgültige Führung. Einige fragwürdige Schiedsrichterentscheidungen in der wichtigen Finalphase fixierten schließlich den Satz- und somit Matchverlust (22:25).

Text & Foto: Stefan Löschenbrand (SPU Zwettl)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.