U19 Männlich / Bronze für U19 Waldviertel

Am Sonntag, den 27.01.2019 rückte das U19-Team der Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel zur ersten Landesmeisterschaft in diesem Jahr nach Waidhofen/Ybbs aus.

Zwei U17-Nordmänner, Jonas Hohl und Elias Fritz, bekamen das Privileg, mit von der Partie zu sein.

Mit Kapitän Leon Binder, der eine grandiose Gesamtleistung als Annahme/Außenangreifer abrief, kämpften die jungen Burschen gegen VCA Amstetten, SUB Bisamberg und Perchtoldsdorf.

Alle vier Mannschaften holten jeweils zwei Siege, nur URW besiegte den amtierenden Meister Bisamberg. Nur die Satzdifferenz entschied am Ende über die Platzierungen.

 

„Das Team und ich können heute wirklich stolz auf diese exzellente Performance sein. Alle Spieler gaben ihr Bestes. Wir waren eine starke Mannschaft mit extremer Effizienz in allen Elementen (Service, Annahme, Aufspiel, Angriff, Verteidigung und Block). Um jeden Ball wurde gekämpft bis zum Umfallen. Durch unseren Teamspirit können wir die Bronzemedaille ins Waldviertel mitnehmen“, zeigt sich Coach Rudinei Boff glücklich.

Text & Foto: Ulrike Filler (URW Waldviertel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.