U13 Turnier in Zwettl

Im Rahmen des RAZ (Regionales Ausbildungszentrum Nord) ging am Sonntag, den 11.11.2018 das erste U13-Turnier über die Bühne. Angemeldet waren insgesamt 12 Mannschaften, sowohl 6 Burschen- als auch 6 Mädchenteams.

Darunter nahm Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel mit 3 Burschenteams und das Sportunion Sparkasse Zwettl Volleyballteam mit 2 Mädchenteams teil. Dieses Megaturnier wurde auf je 3 Spielfeldern parallel in der Stadthalle Zwettl bzw. im Turnsaal des Gymnasiums Zwettl ausgetragen.

„Was die Burschen und Mädls heute zeigten, war sensationell – Volleyball auf wirklich hohem Niveau. Vor allem das Finalspiel von Waldviertel gegen Waidhofen/Ybbs war einfach unglaublich. Die Burschen kämpften wie Löwen und zeigten ungeniert ihr Können. Sprungservice, gewonnene Blocks, effektive Angriffe, intelligente Spielzüge und ein präzises Aufspiel waren ausschlaggebend für den Sieg “, schwärmt RAZ-Leiter und Trainer Michal Peciakowski von seinen Nachwuchstalenten.

Durch die enge Zusammenarbeit bzw. Kooperation der Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel mit dem Sportunion Sparkasse Zwettl Volleyballteam (SPU), der Sportmittelschule Zwettl und dem Gymnasium Zwettl zeigt sich jetzt schon, dass man mit einem gut durchdachten Konzept und professionellen Trainingseinheiten Großartiges erreichen kann.

Zusätzlich war die Stimmung in der Halle enorm gut und sehr viele Zuschauer feuerten die Teams kräftig an. Zum Abschluss wurden allen Spielern und Spielerinnen zu diesen tollen Erfolgen gratuliert und Urkunden vom Trainer des Landeskaders Marc Demmer und Obfrau Silvia Atteneder überreicht.

„Als nächstes erwartet uns ein U15-Turnier in Wien und in 2 Wochen dürfen wir internationale Volleyballluft in Warschau (Polen) schnuppern. Die U13-Mannschaft wurde zu diesem 3-tägigen Großturnier eingeladen und misst sich dabei mit vielen internationalen Teams“, kündigt Peciakowski an.

 

Endstand Burschen:                                   Endstand Mädchen:

  1. Platz: Waldviertel 1                              1. Platz: Groß Siegharts
  2. Platz: Waidhofen/Ybbs                                          und Hollabrunn 1
  3. Waldviertel 3                                            3. Platz: Hollabrunn 2
  4. St. Pölten 1                                                 4. Platz: SPU Zwettl 1
  5. Waldviertel 2                                            5. Platz: SPU Zwettl 2
  6. St. Pölten 2                                                 6. Platz: Waidhofen/Ybbs

Zeitgleich war Nachwuchstrainer Leonhard Tille mit der U19-Mannschaft in Waidhofen/Ybbs unterwegs. Leider wurde dieses Großturnier nicht zu Ende gespielt. Trotzdem ist man mit der Gesamtleistung hochzufrieden und kommt mit einem 5. Platz im Gepäck nach Hause.

„Die Jungs konnten sehr viele Erfahrungen sammeln. Auf dem hohen Niveau von U19 zu spielen, ist für die Teenager nicht ganz leicht, aber dennoch bereichernd“, resümiert Tille das Turnier. „Heute haben wirklich alle Spieler die Chance gehabt, sich auf dem Feld zu präsentieren, und sie meisterten die Aufgabe hervorragend“, freut sich der Trainer.

Text & Fotos: Ulrike Filler (URW Waldviertel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.