ÖVV Cup Men – Nordmänner verpassen Chance im Österreich-Cup

Union St. Pölten : Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel 3 : 1 (25:18, 19:25, 25:18, 25:18)

Die jungen Nordmänner der Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel hatten heute eine schwierige Aufgabe in St. Pölten zu meistern.

Trainer Rudinei Boff erhoffte sich Chancen gegen das Team der Sportunion St. Pölten. Doch diese wurde klar mit 3:1 verpasst.

Nur der zweite Satz ließ die Hoffnung wieder aufflackern, das Game doch noch offen zu halten. Die jungen Waldviertler kämpften und setzten mit starkem Service den Gegner unter Druck.

„Das ganze Match über spielten wir eine Klasse unter unserem Level, konnten kein Side out gewinnen und bauten keinen Druck mit dem Service auf. Das wäre die einzige Chance gewesen, die St. Pöltner zu knacken“, erklärte Trainer Boff die Niederlage. „Wir haben jedoch mit allem gekämpft, was uns heute zur Verfügung stand, war aber leider zu wenig“.

Text & Foto: Ulrike Filler (URW Waldviertel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.